Wie gehts weiter? Obfrau Karin Wohlschlager informiert.

Liebe Mitglieder

Die derzeit herrschende Situation ist schwer in Worte zu fassen, denn die meisten von uns gehören der Hochrisikogruppe an. Wie habe ich es in meinem Vorwort der 1. Ausgabe der Österreichischen Nieren Nachrichten formuliert „das Jahr 2020 wird große Veränderungen für uns bringen“. Mit uns meinte ich natürlich unsere Niere Salzburg und positive Veränderungen. Und nun ist dieses Jahr 2020 knappe drei Monate alt und diese großen Veränderungen sind für uns alle und die ganz Welt eingetreten.

Dennoch müssen wir dankbar sein, dass wir in Österreich leben dürfen. Ich bin politisch nicht engagiert, aber an dieser Stelle möchte ich unserer Regierung ein Lob aussprechen.

Ein großes Danke aber vor allem an alle Ärzte, das Pflegepersonal, an die Beschäftigten in der Lebensmittelbranche und an alle die dafür sorgen, dass unser System aufrecht bleibt.

Schauen wir alle gemeinsam nach vorne, pflegen wir unsere Freundschaften per Telefon oder Computer und vor allem halten wir uns an die Empfehlungen.

 

Aufgrund der derzeitigen Situation sind alle unsere für März geplanten Veranstaltungen abgesagt worden.

Unser Ausflug ins Stiegl Gut Wildshut wird voraussichtlich am Samstag, den 27. Juni stattfinden. Danke

Der Tag der Seltenen Erkrankungen im Europark wird im Herbst stattfinden. Sobald ein Termin feststeht, werden wir diesen auf unserer Homepage ankündigen.

Und die Österreichischen Meisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten findet anstatt 2020 im nächsten Jahr in Hohentauern statt.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Winterausklang ohne Verletzungen, alles Gute, viel Glück und bestmögliche Gesundheit!

Eure Obfrau Karin Wohlschlager

This entry was posted in Aktuelle Nachrichten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.